Ein glückliches Brautpaar kurz nach der Trauung

7 Dinge, um die ihr an eurer Hochzeit nicht drum rum kommt:

Geschrieben von am

Keine Hochzeit ist wie die andere – und doch gibt es so ein paar Dinge, die euch auf jeden Fall erwarten. Dinge um die ihr als Brautpaar (leider) nicht drum rum kommen werdet.

Hier sind meine Top 7:

1. Liebe Braut, es tut mir leid, aber dein Kleid wird dreckig werden.

Ein Hochzeitskleid in dem ein Blatt hängt

Ich weiß, jede Braut liebt ihr Hochzeitskleid. Und ich weiß auch, dass dieses Kleid euren Hochzeitstag nicht ganz unbeschadet überstehen wird ...

... denn in so einem bodenlangen, weißen Kleid verfängt sich jeder verdammte Stock und jedes verdammte Blatt, das auf dem Boden liegt. Und was ist mit dem verschütteten Getränk, dessen Pfütze ihr überseht? Ja, das landet auch in eurem Kleid. Ich habe sogar schon von kleinen Kindern gehört, die es lustig fanden, sich in das Kleid der Braut zu „schmeißen“ :-o

Aber keine Sorge, das sind natürlich Extremfälle und ich selbst habe noch kein Kind getroffen, dass so etwas gemacht hat. Außerdem könnt ihr auf mich zählen: ich helfe euch dabei jedes einzelne Blatt aus eurem Rock zu sammeln.

2. Das bunte Licht eures DJs ist Gift für eure Fotos.

Der Hochzeitstanz im pinken Licht

Traumhaft schönes, pinkes Licht.

Der Hochzeitstanz in schwarz-weiß

Schwarz-Weiß: die einzige Rettung für solche Bilder.

Tut mir leid euch das sagen zu müssen, aber das wunderschöne Licht von DJ Achim ist richtig kacke für geile Fotos. Denn die grünen, roten, pinken und blauen Lampen verschlucken jegliche andere Farbe. So bleibt mir am Ende oft nichts anderes übrig, als eure Bilder in schwarz-weiß zu bearbeiten.

Nicht falsch verstehen, ich liebe schwarz-weiß Fotos, aber das ein oder andere Bild in natürlichen Farben würde mir auch gefallen.

Und genau aus diesem Grund kümmere ich mich um euren lieben DJ Achim und bitte ihn freundlich das Licht anzupassen. Denn zumindest beim Tortenanschnitt und dem Hochzeitstanz, sollten nur die neutralen weißen Lampen an sein.

3. Nach der Trauung erwarten euch Gratulationen, Gratulationen und nochmals Gratulationen.

Die Braut mit ihrer Schwiegermutter

Glaubt mir, bei 100 Gästen kommt schon eine ganz schöne Schlange zusammen. Denn jeder – wirklich jeder – möchte das frisch gebackene Brautpaar einmal in den Arm nehmen, ihm einen Kuss auf die Wange drücken und ihm liebe Worte ins Ohr flüstern.

Das ist auch gut so. Nur ein lieb gemeinter Tipp: sucht euch direkt nach der Trauung ein schattiges Plätzchen, nicht dass ihr einen Sonnenstich bekommt <3

4. Um das Herz kommt ihr nicht drum rum.

Der Bräutigam trägt die Braut durchs Herz

Hochzeitsspiele können wirklich schön sein. Sie heben die Stimmung und bringen so manches Brautpaar auf die Palme. Doch muss es wirklich immer dieses doofe Laken sein, aus dem das Paar ein buckeliges Herz ausschneiden muss, damit der Bräutigam die Braut hindurchtragen kann? Ich sage euch was: wenn ihr wie ich schon die ein oder andere Hochzeit gesehen habt, dann könnt ihr es nicht mehr sehen.

Es gibt doch noch so viele andere tolle Spiele, mit denen ihr das frisch gewordene Ehepaar ärgern könnt, also los! Vielleicht greif ich euch ja mal unter die Arme und mache einen kleinen Blogbeitrag mit einfallsreichen Hochzeitsspielen <3

5. Würden eure Gäste ihr Handy in der Hosentasche lassen, würde es Hochzeitsbilder ohne Handys geben.

Ein Foto von einem Handy

Einfache Rechnung, oder? Ich meine, woher kommt nur der Zwang jeden noch so kleinen Moment mit einer mittelmäßigen Handykamera zu fotografieren?

Ich habe mal ein Brautpaar begleitet, das all ihren Gästen, das Fotografieren während der Trauung verboten hat. So extrem müsst ihr das natürlich nicht handhaben. Aber liebe Gäste: lasst das Handy doch das ein oder andere Mal stecken und genießt einfach den Moment mit eigenen Augen.

6. Passend zu Punkt 5: Würde Onkel Mike nicht immer hinter dem Brautpaar stehen, würde es nicht immer Fotos mit Onkel Mike geben.

Ich denke, dazu brauche ich nichts weiter zu sagen :-)

7. Versprochen: an eurem Hochzeitstag dauert immer alles länger wie geplant.

Das glückliche Hochzeitspaar lässt sich feiern

Schreibt euch das hinter die Ohren und entspannt euch. Denn es ist ganz normal, dass auf eurer Hochzeit nicht alles nach Plan verläuft. Das Essen kommt später, die Gratulationen dauern länger und das eine Hochzeitsspiel, das ihr nicht eingeplant habt, zieht sich in die Länge.

Das ist ganz normal und vollkommen okay! Denn es geht an eurem Hochzeitstag nicht darum einen Marathon zu laufen. Nein, es geht ums genießen. Also genießt das verdammt nochmal!

In diesem Sinne war´s das erstmal.

Ich hoffe ihr habt ein bisschen schmunzeln können und geht etwas entspannter in euren Hochzeitstag. Ich wünsche euch auf jeden Fall eine traumhaft schöne Feier.

by linchens design & fotografie